Springen

 

Springgymnastik und klassischer Springunterricht

 

Springreiten setzt eine sichere Beherrschung des Pferdes in allen drei Grundgangarten voraus. Im Springunterricht lernen die Reiter ihre Pferde korrekt und einfühlsam auch am Sprung zu arbeiten. Sie lernen Abstände einzuschätzen und unterschiedliche Geschwindigkeiten vor und zwischen den Sprüngen zu reiten.

Sprünge werden oft zu Kombinationen zusammengestellt (also mehrere Hindernisse direkt hintereinander). Die Kunst besteht darin, diese nicht einfach zu überspringen, sondern die Schritte zwischen den Hindernissen im richtigen Rhythmus einzuteilen.

Im Springunterricht findet Springgymnastik und klassischer Springunterricht. Die Schüler/-innen werden durch die Springgymnastik behutsam an die größeren und höheren Sprünge herangeführt.

 

Sprünge werden oft zu Kombinationen zusammengestellt (also mehrere Hindernisse direkt hintereinander). Die Kunst besteht darin, diese nicht einfach zu überspringen, sondern die Schritte zwischen den Hindernissen im richtigen Rhythmus einzuteilen.

 

Im Springunterricht findet Springgymnastik und klassischer Springunterricht statt:

Die Schüler/-innen werden durch die Springgymnastik behutsam an die größeren und höheren Sprünge herangeführt.

 

Unsere Springtrainer/in:

Stefanie Serowy

        Steffen Bröckmann
                                 

Unser Stundenplan:

Dienstag 18:00 - 19:00 Uhr bei Stefanie Serowy

Dienstag 19:00 - 20:00 Uhr bei Steffen Bröckmann

max. 5 Teilnehmer pro Stunde

                                         

Kosten für eine Springstunde: 

10,00 Euro für Vereinsmitglieder, ggf. zzgl. 2,00 Euro Anlagennutzung

16,00 Euro für Nichtvereinsmitglieder